Abisolieren – schnell, einfach und sicher mit Klauke

von Sandra Eisner

Um sicher abisolieren zu können, sollte vor allem die Wahl des richtigen Abisolierwerkzeugs beherzigt werden. Klauke bietet mit den drei Varianten der K43/2 eine Werkzeugserie an, die für jede Herausforderung die richtige Lösung bietet.

Applikationsspezifische Kabel mit hohen Isolationsanforderungen kommen in unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung. Durch eine Vielzahl an Materialbeschaffenheiten – von weich bis zäh und spröde – kann ein fachgerechtes Abisolieren zu einer besonderen Herausforderung werden. Klauke hat sich diesen Herausforderungen gestellt, und setzt mit der erweiterten Produktlinie neue Standards beim Abisolieren – die passende Lösung für jeden Anwendungsbereich:

K43/2

  • gerader Schnitt
  • geeignet für PVC und PVC-ähnliche Materialien
  • für einen Abisolierbereich von 0,02 – 10 mm²

K43/2V

  • V-Schnitt
  • geeignet für harte und weiche Materialien wie z.B. PTFE, Teflon, Gummi, Silikon, etc.
  • für einen Abisolierbereich von 0,08 – 4 mm²

K43/2U

  • U-Schnitt
  • geeignet für harte und weiche Materialien wie z.B. PTFE, Teflon, Gummi, Silikon, etc.
  • für einen Abisolierbereich von 4 -16 mm²

Der Klauke-Fachbericht bietet detaillierte Informationen zum effizienten und zuverlässigen Abisolieren von Kabeln und zu den neuen Abisolierwerkzeugen – denn eine gute Abisolierung ist die Voraussetzung für sichere und langlebige Verbindungen.

Bild: Klauke

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.