Zuverlässiger Schutz mit Metz Connect:

Das neue Schutzgehäuse IP69k für Außenanwendungen

von David Lodahl
Foto: © Metz Connect GmbH zum Firmenprofil

Das MCO IP69k Schutzgehäuse bietet einen zuverlässigen Schutz für dauerhaften Verbindungen im Außenbereich. Das Gehäuse ist nicht nur vollständig staub- und wasserdicht, sondern auch beständig gegen Ozon, UV-Strahlung und Salzwasser.

Besonders geeignet für Anwendungen wie Videoüberwachung und Wireless Access Points (WAP) zum sicheren Anschluss einer LAN-Verbindung. Speziell bei hohen Temperaturen, starken Vibrationen und Hochdruckstrahl-Reinigungen bietet das Gehäuse einen zuverlässigen Schutz vor externen Störeinflüssen. Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf die Schutzarten gelegt. Die Schutzart IP69 (EN-Norm) und IP69k (ISO-Norm) unterscheiden sich in ihrem Anwendungsbereich grundsätzlich. IPX9 bezieht sich auf die Wasserbeständigkeit von allgemeinen elektrischen Betriebsmitteln, während IPX9k speziell für an Straßenfahrzeugen installierte Geräte gilt.

Die flexible und montagefreundliche Lösung wurden überdies für die Integration und den Schutz von feldkonfektionierten Kabeln, vorkonfektionierten Patchkabeln und LWL-Verbindungen konzipiert. Das universell einsetzbaren Schutzgehäuse für Außenanwendungen ist in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die drei Varianten wurden besonders für die freie Verlegung, sowie für Wand-, Hutschienen-, Schnell- und Mastmontage konzipiert. Das Set wird mit Polyamid-Kabelverschraubungen (mit Dichteinsatz für Kabel mit Außenmanteldurchmesser von 6 mm bis 15 mm), O-Ringen (vormontiert) sowie Adapterplatten für Metz Connect Module-, Kupfer/- LWL- Kupplungen ausgeliefert.

Weitere Informationen auf www.metz-connect.com

Quelle: Metz Connect GmbH


Notice: Undefined variable: content in /www/htdocs/w01bccf0/i-magazin.com/wp-content/themes/i-magazin/template-parts/single-meta-comment.php on line 30

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

Unseren Newsletter abonnieren - jetzt!

Neueste Nachrichten aus der Licht- und Elektrotechnik bestellen.