Paulinus Pauly zum Botschafter des Erzgebirges berufen:

Engagement für die Region gewürdigt

von Sandra Eisner

Seit 23. August 2019 ist Paulinus Pauly, Geschäftsführer von Mennekes Sachsen, Botschafter des Erzgebirges. Im Rahmen der »Summer Lounge der Wirtschaft« in Schneeberg würdigte Frank Vogel, Landrat des Erzgebirgskreises, ihn unter Anwesenheit von Ministerpräsident Michael Kretschmer offiziell als engagierten Fürsprecher der Region.

Unter dem Motto »Glück auf, Botschafter des Erzgebirges« repräsentieren seit rund 10 Jahren führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport »ihre« Region auch überregional. Paulinus Pauly darf sich jetzt in diese Gesellschaft der insgesamt 121 Erzgebirgsbotschafter einreihen.

Paulinus Pauly verbindet verschiedene Welten miteinander. 1968 in Düsseldorf geboren und im Sauerland aufgewachsen, ist er seit 2007 als Geschäftsführer der Mennekes Elektrotechnik Sachsen GmbH tätig. Mit besonderem Engagement unterstützt er – wie das gesamte Unternehmen Mennekes – die Entwicklung des Erzgebirges als Wirtschaftsstandort und als lebenswerte Region.

„Ich bin sehr stolz auf diesen Titel und arbeite sehr gern mit den Menschen in der Region zusammen. Es ist mein persönlicher Anspruch, der Auszeichnung auch gerecht zu werden“, so Paulinus Pauly über seine Nominierung.

www.mennekes.de

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.