LED-Flutlichtstrahler für den Außenbereich neu definiert

von Sandra Eisner
zum Firmenprofil

Die Leuchten erzielen einen Lichtstrom von bis zu 20.000 Lumen und eine Lichtausbeute von bis zu 100 Lumen pro Watt (Betriebstemperatur von –20 °C bis +50 °C). Sie sind gegen Strahlwasser geschützt (IP65) und haben eine Stoßfestigkeit von IK07 (10/20/50 W) bzw. IK08 (100/150/200 W). Diese LED-Außenleuchten besitzen eine Abdeckung aus Glas und einen Korpus aus Aluminium (100/150/200 W) bzw. Kunststoff (PC; 10/20/50 W). Außerdem ist eine Zuleitung mit der Länge 500 mm vorhanden. Die Leuchten haben bis zu 5 Jahre Garantie.

Die Leuchten erzielen einen Lichtstrom von bis zu 20.000 Lumen und eine Lichtausbeute von bis zu 100 Lumen pro Watt. (Bild: Ledvance)Besondere Vorteile

  • Ersatz für Flutlichtstrahler mit Halogenlampen (bis 1.500 W)
  • Energieersparnis von bis zu 90 % im Vergleich zu einer Leuchte mit herkömmlicher Technologie
  • Äußerst homogenes Licht
  • Abdeckung aus gehärtetem Glas für geringere Blendung
  • kompaktes Design: in Größe und Gewicht optimiert

Empfohlene Anwendungsgebiete

  • Innenhöfe in Wohn- und Geschäftsbereichen
  • Gebäudefassaden und Sicherheit
  • Parkplätze

Weitere Informationen zur Produktfamilie der LED-Fluter gibt es hier.
Eine Übersicht über das gesamte Ledvance-Leuchten-Sortiment findet sich in der Broschüre im Download-Bereich.

Bilder: Ledvance

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.