RGE versorgt das Biomasse-Heizwerk in Feldbach

von Sandra Eisner

Die Beauftragung für dieses Großprojekt erhielt die RGE GmbH im Sommer des Jahres. Nach nur wenigen Monaten konnte die vollständige Einbringung, Montage, Inbetriebsetzung und Abnahme eines 200kVA Diesel-Notstromaggregates im November durchgeführt werden.

Die ständige Stromversorgung ist an diesem Standort von besonderer Wichtigkeit, da das Biomasse-Heizwerk Feldbach die Versorgung mehrerer Unternehmen und vieler Privatpersonen gewährleisten muss. Dass die Fertigstellung vor dem Wintereinbruch geschehen konnte, freut den Betreiber des Standortes, Energie Steiermark, sowie den Geschäftsführer der RGE GmbH, Dipl. Ing. (FH) Manfred Schiefer, besonders.

Die RGE GmbH aus Wiener Neustadt steht sehr gerne für Beratung, Auslegung sowie komplette Infrastrukturlösungen mit USV-Anlagen und Notstromaggregaten zur Verfügung.

Bild: RGE

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.