Es wurde Licht!

von

Der von der New Design University St. Pölten und dem WIFI NÖ gemeinsam angebotener Lehrgang vermittelt modernes Know-how basierend auf den drei inhaltlichen Säulen:

  • Sicherheit: Beleuchtung der sicherheitsrelevanten Aspekte im Bereich Lichttechnik, insbesondere im richtigen und verantwortungsvollen Umgang mit den einzelnen Komponenten nach neuesten Richtlinien und Normen.
  • Ästhetik: Licht als Gestaltungselement und Mittel zur Vermittlung von Emotionen und Botschaften.
  • Effizienz: Ressourcenschonender Umgang mit Lichtquellen, sowie Grundlagenforschung zur effizienten Nutzung von Energie in Verbindung mit strom- und kostensparenden Lichtkomponenten.

Erfreut über den Erfolg der Absolventen zeigt sich auch Lehrgangsleiter Philipp Dukek: „Innovativ, flexibel und mit jeder Menge neuem Wissen verabschieden wir unsere ersten akademisch geprüften Lichttechniker/innen in die Arbeitswelt. Dazu beigetragen haben drei Semester geprägt von Lichttechnik in den verschiedensten Fachbereichen und Anwendungsgebieten, vorgetragen von praxisorientierten Spezialisten aus der Branche. Wir wünschen unseren Absolventen viel Erfolg und vor allem Spaß in diesem spannenden Arbeitsbereich!“

Der nächste Lehrgang startet im Herbst 2016. Anmeldung und nähere Informationen auf www.noe.wifi.at oder im WIFI-Kundenservice unter 02742 890-2000. Kostenlose Infoveranstaltung: 12. Mai 2016, 17 – 19 Uhr im Zentrum für Technologie und Design in St. Pölten.

Related Posts

0 Kommentar

Ash Nazg 15. Februar 2016 - 10:18

“Akademisch” bezeichnet in der Regel Lehr- und Forschungsaktivitäten an Hochschulen. (lt. Wikipedia) Da muss man kein Akademiker sein um hinzugehen. Zuerst informieren, dann beschweren …

Antworten
rg 12. Februar 2016 - 21:42

Dürfen bei dem Kurs nur Akademiker mitmachen. Was heißt den “Akademisch geprüfter …” Was soll das für Titel sein???

Antworten

Kommentar verfassen