Unter den besten 5 % der nachhaltigsten Unternehmen:

Fronius holt Gold bei EcoVadis-Rating

von Oliver Kube
Foto: © Fronius
Notice: Undefined variable: return_txt in /www/htdocs/w01bccf0/i-magazin.com/wp-content/themes/i-magazin/functions.php on line 639

EcoVadis führt Nachhaltigkeitsratings durch und zählt hierbei zu den bekanntesten und renommiertesten Agenturen weltweit. Bei der diesjährigen Bewertung wurde Fronius erstmals mit der Goldmedaille ausgezeichnet und ist damit unter den Top 5 % der nachhaltigsten Unternehmen.

100.000 Betriebe in über 175 Ländern und aus mehr als 200 Branchen hat die internationale Ratingagentur EcoVadis bisher bewertet. Die vier Themenbereiche Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie Nachhaltige Beschaffung werden jährlich genau unter die Lupe genommen. Das oberösterreichische Familienunternehmen Fronius konnte sich gegenüber dem Vorjahr erneut verbessern und heuer zum ersten Mal Gold holen. Damit zählt Fronius innerhalb der Branche zu den Top 5 Prozent der nachhaltigsten Unternehmen.

„Wir leben Nachhaltigkeit, das spürt man jeden Tag in unserem Tun und unserem gemeinsamen Engagement. Jeder Beitrag, auch wenn er noch so klein erscheint, legt einen entscheidenden Grundstein – für kommende Generationen und eine Zukunft​, auf die wir stolz sein wollen. Die Auszeichnung von EcoVadis ist einerseits ein großer Schritt in die richtige Richtung und spornt uns andererseits positiv an. Wir wollen noch besser werden, die Reise geht also weiter“, sagt Katrin Helmberger, Leiterin Corporate Sustainability (oben im Bild).

Fronius schafft Gasausstieg an Fertigungsstandorten

Bestes Beispiel der auf Zukunft ausgerichteten Nachhaltigkeitsstrategie: Fronius hat Anfang des Jahres den Gasausstieg geschafft und betreibt seither alle Fertigungsstandorte in Österreich ohne fossile Energieträger. Durch die Investitionen in den Gasausstieg kann das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr allein an den Standorten Sattledt, Thalheim, Pettenbach und Steinhaus mehr als 2,9 GWh Erdgas einsparen. Das entspricht dem Gasverbrauch von etwa 73 Einfamilienhäusern oder 773 Tonnen CO2-Äquivalent. Außerdem erreichen die auf den Dächern installierten Photovoltaik-Anlagen derzeit bereits eine Eigenleistung von 4 MWp, der zugekaufte Strom ist 100 % zertifizierter Ökostrom.

Mehr Informationen unter: www.fronius.com

Quelle: Fronius


Notice: Undefined variable: content in /www/htdocs/w01bccf0/i-magazin.com/wp-content/themes/i-magazin/template-parts/single-meta-comment.php on line 30

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

Unseren Newsletter abonnieren - jetzt!

Neueste Nachrichten aus der Licht- und Elektrotechnik bestellen.