DoorBird Live Webinar am 7.12.

IP-Türstationen im Smarthome

von David Lodahl
Foto: © Bird Home Automation GmbH

Die IP-Video-Türsprechanlagen von DoorBird sind in Systeme von Drittherstellern integrierbar. So gewinnen Nutzer die volle Kontrolle über ihr Smart Home und das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) und können vom zusätzlichen Komfort und erhöhter Sicherheit profitieren. Mehr als 60 Partner zählen inzwischen zum Netzwerk, dem unter anderem Panasonic, BAB Technologie, KNX oder Control4 angehören. So lassen sich zum Beispiel Klingelereignisse auf dem Fernseher anzeigen. Auch die Kompatibilität mit Smartlocks von Nuki, Yale, Kisi und weiteren ist gegeben.

Im Live Webinar „DoorBird im Smarthome & weitere Integrationsmöglichkeiten“ am 7. Dezember geben die Experten von DoorBird einen Überblick, wie sich IP-Türsprechanlagen in ein Smart Home-System einbinden lassen.

Zur kostenfreien Anmeldung

Weitere Webinare unter www.doorbird.com/meet-us

Quelle: Bird Home Automation GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.