1.200 Quadratmeter zusätzlich:

Labor Strauss Gruppe eröffnet Firmenzubau in Wien-Liesing

von Moritz Hell
Foto: © Katharina Schiffl / LST

Die Labor Strauss Gruppe, europaweit tätiger Hersteller von Brandmelde- und Löschsteueranlagen, lud am 10. September zur Eröffnung des kürzlich fertiggestellten Firmenzubaus in Wien-Liesing ein. Damit wird die Entwicklung und Fertigung hochwertiger Brandmeldeanlagen, Löschsteuersysteme und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen am Wiener Standort, wo über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind, ausgebaut. Die neu verfügbare Fläche beim Stammhaus beträgt 1.200 m².

„Mit dem nachhaltigen Ausbau unseres Firmenhauptsitzes haben wir die Voraussetzungen für eine kontinuierliche Expansion geschaffen und sichern den Standort auch für die nächste Generation“, so LST-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Helmut Friedl, der in fünf Jahrzehnten das Drei-Mann-Unternehmen zur heutigen Größe mit elf Standorten und einem Partnernetzwerk in über 40 Ländern führen konnte. Durch den Umbau können zukünftig auch weitere Mitarbeiter, speziell in den Bereichen Produktion und Vertrieb, aufgenommen werden.

Erhaltung von Bäumen trotz Ausbaus

Höhepunkt der Veranstaltung, an der Gerald Bischof, Bezirksvorsteher des 23. Wiener Gemeindebezirks (2. v.l. am Titelbild), sein Stellvertreter Dominik Bertagnol (1. v.l.), Matthias Schiffer, Bezirksobmann der Wirtschaftskammer für den 23. Bezirk (Mitte), Geschäftsführer angrenzender Betriebe und Mitarbeiter des LST-Standortes teilnahmen, war die Enthüllung des Firmenlogos, das nun die Zufahrt zum Firmengelände ziert. LST-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Stefan Friedl: „Besonders wichtig war es uns, den alten Baumbestand an Schwarzföhren und einer alten Salweide zu erhalten und zugleich mehr Platz für Büros und die Produktion zu schaffen. Die Erweiterung ist damit ein klares Bekenntnis zur Wertschöpfung im Inland.“

Nach der offiziellen Eröffnung brachte ein Rundgang durch das neue Gebäude viel Wissenswertes hervor: Die Labor Strauss Gruppe, deren Portfolio sich über die Produktion, Installation und Wartung von Brandmelde- und Löschsteueranlagen sowie Not- und Sicherheitsbeleuchtung erstreckt, hat seit nahezu 100 Jahren eines zum Ziel: „Den Schutz von Menschen und Sachwerten“.

Vom Drei-Mann-Betrieb zum internationalen Brandschutz-Experten

Labor Strauss wurde in den 1920er-Jahren gegründet und ist vom Drei-Mann-Betrieb zum international tätigen Partner für Gebäudesicherheitstechnik gewachsen. Mit rund 220 Mitarbeitern an elf Standorten in Österreich und Deutschland erzeugt LST hochwertige und innovative Produkte zum Schutz von Menschen und Werten, die in über 40 Länder der Welt exportiert werden.

Weitere Informationen auf: www.laborstrauss.com

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.