Sonepar Lern-Welt: wichtige Neuerungen für Profis in Kurz-Webinaren

Einmal Wissen zum Mitnehmen, bitte

von David Lodahl
Foto: © Sonepar Lern-Welt

Neue Vorschriften, technische Innovationen, smarte Arbeitsideen – wer in Industrie, Handel und Handwerk am Ball bleiben möchte, sollte sich regelmäßig weiterbilden. Besonders praktisch geht das mit der Sonepar Lern-Welt – der kompakten Wissensvermittlung rund um wichtige aktuelle Themen.

Fachhandwerker, Vertriebsprofis und Geschäftsführer sehen sich im Prinzip jedes Jahr vor dieselbe Aufgabe gestellt: Neue Produkte und Technologien erscheinen auf dem Markt, mit denen es sich zunächst einmal vertraut zu machen gilt. Außerdem gibt es nahezu alljährlich neue Vorschriften, die beachtet werden müssen. Die Welt ändert sich – und damit auch die Anforderungen an die tägliche Arbeit. Selbst für erfahrene Profis ist es ratsam, sich regelmäßig fort- oder weiterzubilden, um die eigenen Kompetenzen weiter auszubauen und Kunden bestmöglich zu neuen Trends beraten zu können.

Praktisch: Zeit sparen und dennoch Bescheid wissen

Oft fehlt im Alltag jedoch die Zeit, um sich regelmäßig durch neue Gesetzestexte oder technische Details zu wühlen. Gefragt ist vielmehr: Wissen to go. Und genau hier setzt die Sonepar Lern-Welt an. Experten aus verschiedenen Fachbereichen von Sonepar vermitteln in Form von Kurz-Webinaren schnell und kompakt diejenigen Informationen, die für Profis in der Praxis wirklich hilfreich sind.

Aktuell: Das sind die neuen Themen der Lern-Welt

Im Januar 2022 startet die Lern-Welt mit vier Themen zu Unternehmensführung und Projektdokumentation, die auch vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen rund um das Baugewerbe interessant sind:

  • Der/Die bauleitende Monteur/-in: ab 19.01.
  • Der/Die Projektleiter/-in im Elektrohandwerk: ab 19.01.
  • Varta – Zertifizierungen für Heimspeicher: noch keine festen Termine
  • eQ-3 Webinare: ab 24.01

Die Webinare finden an mehreren Terminen statt. Informationen zum Webinar-Angebot gibt es hier: www.sonepar.de.
Die Teilnahme ist unkompliziert: Interessierte registrieren bzw. melden sich einfach unter oben genanntem Link an, wählen ihr Thema – und schon geht’s los.

Quelle: Sonepar Deutschland GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.