SpektraLED beleuchtet Schießstand

von Sandra Eisner

Der Feuerschützenverein Amstetten 1864 betreibt sportliches Schießen in Disziplinen, wie Sportliches Großkaliberschießen, Cowboy Action Shooting, Dynamisches Bewegungsschießen und verschiedene olympischen Disziplinen.
Da die Zeit nicht stehenbleibt, wurde die Beleuchtung der Schießstände in der 1997 errichteten Sportanlage erneuert. Die Entscheidung fiel auf Leuchten von SpektraLED.

LED-Feuchtraumleuchten Redline II leuchten nun die Räume neu aus und LED-Fluter mit 80 W sorgen für zusätzliches Licht bei den Zielscheiben.
Die Sportschützen sind von der Beleuchtung, die eine neue Qualität des Schießens ermöglicht, absolut begeistert.

Related Posts

0 Kommentar

Ing. Hermann Kirchweger 21. Mai 2016 - 5:03

Wurde auch von einem Weltmeister der im TB ELTEC arbeitet geplant und ausgeführt!

Antworten

Kommentar verfassen