Umfassende Busch-Jaeger-KNX-Lösungen für den Zweckbau

von Sandra Eisner

Moderne Neubauten verfügen dank Energiesparverordnung über eine gute Wärmedämmung. Die Isolierung von Fenstern, Dach und Wänden führt zu sehr geringen Werten des Luftaustausches. Der Vorteil: Energie wird eingespart. Der Nachteil: Die CO2-Konzentration in den Räumen steigt – ebenso die Luftfeuchtigkeit. Umso wichtiger ist die Regelung einer bedarfsgerechten Frischluftzufuhr. Die perfekte Lösung: der KNX-Raumtemperaturregler mit CO2-Sensor von Busch-Jaeger.

Der Raumtemperaturregler mit CO2-Sensor misst neben dem Kohlendioxidgehalt auch Temperatur, Luftdruck und -Feuchtigkeit (hier Schalterprogramm future linear). (Bild: Busch-Jaeger)Messung von CO2, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur
CO2 ist ein geruchs- und geschmacksneutrales Gas. Es entsteht beim Ausatmen und sorgt in hoher Konzentration beim Menschen für Unwohlsein, Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall. Besonders dort, wo sich viele Menschen aufhalten – beispielsweise in Besprechungs-, Tagungs- sowie Klassenräumen – sollte die CO2-Konzentration in der Luft nicht über 1.000 ppm liegen. Um eine gute Raumluftqualität zu garantieren, sind entsprechende Handlungen beim Überschreiten der CO2-Schwellen erforderlich. Entweder manuell durch, beispielsweise Öffnen des Fensters, oder durch eine automatische Aktion, zum Beispiel über die Erhöhung der Zu-/Abluft einer Lüftungsanlage.

Der KNX-Raumtemperaturregler misst aber nicht nur den Kohlendioxidgehalt in der Luft, sondern auch Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur. Alle vier Werte werden im Display angezeigt und stehen ebenfalls auf dem KNX-Bus zur Verfügung. Ober- und Untergrenzen für CO2- und Luftfeuchtigkeitswerte können über die zugehörige Applikation parametriert werden. Die parametrierten Ober-/Untergrenzen werden dem KNX-Bus zur weiteren Verwendung zur Verfügung gestellt. Bei Überschreitung färbt sich das Display von weiß auf rot. Der CO2-Wert des Raumes wird permanent auf dem Display angezeigt (unten rechts). Genau wie die gemessene Luftfeuchtigkeit (oben rechts), IST-Temperatur (oben links), FanCoil-Stufe (wenn parametriert; unten links) sowie wie die Solltemperatur (Mitte).

Raumtemperaturregler aus dem Schalterprogramm Busch-balance SI. (Bild: Busch-Jaeger)Vielfältige Möglichkeiten durch Raumtemperaturregler mit 5-fach-Universaleingang
Der Raumtemperaturregler ist ein Kompaktgerät (Monoblock). Der Universaleingang verfügt über maximal fünf potenzialfreie Binäreingänge, von denen einer wahlweise als Analogeingang und zwei Eingänge wahlweise zur Kontaktierung eines Temperaturfühler-Eingangs genutzt werden können. Das bietet die Möglichkeit, bis zu fünf konventionelle Schalter/Taster am UP-Gerät zu kontaktieren, beispielsweise für die Steuerung von Dimmern, Jalousien, Schaltfolgen oder Szenen. Der Raumtemperaturregler lässt sich in eine handelsübliche Unterputzdose einbauen und kann in nahezu alle Schalterprogramme von Busch-Jaeger integriert werden.

Der Anschluss an den 5-fach-Universaleingang erfolgt durch eine 6-fach-Schraub-/Steckklemme. Dies gewährleistet eine einfache Installation der an den UP-Einsatz anzuschließenden Geräte/Sensoren. Alle Komponenten des Systems zeichnen sich durch eine schnelle Montage aus. Dies reduziert die Installationskosten.

Objekt-Raumtemperaturregler rundet das Programm ab
Mit dem Objekt-Raumtemperaturregler (RTR) mit 5-fach-Universaleingang erweitert Busch-Jaeger sein Sortiment. Eine manuelle Steuerung des Gerätes ist nicht möglich, die Bedienung erfolgt über den KNX-Bus. Dabei fungiert ein weiterer Raumtemperaturregler mit manueller Bedienung aus dem KNX-Sortiment als Slave-Gerät und greift auf den Objekt-Raumtemperaturregler (Master) zu. Die fünf Binäreingänge können wahlweise als Analogeingang und zwei Eingänge wahlweise zur Kontaktierung eines Temperaturfühler-Eingangs genutzt werden. Der Objekt-Raumtemperaturregler verfügt über keine Sensoren für CO2, Luftfeuchtigkeit und -druck.

Das umfassende und modernisierte KNX-Zweckbau-Sortiment von Busch-Jaeger bietet optimale Anwendungsmöglichkeiten mit Top-Funktionalität.

Alle Bilder: Busch-Jaeger

Related Posts

Kommentar verfassen