Busch-Jaeger-Rauchmelder: Vorsorge für den Ernstfall

von Sandra Eisner
zum Firmenprofil

Rauchwarnmelder von Busch-Jaeger erkennen rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlagen lautstark Alarm. (Bild: Busch-Jaeger)Brände sind tückisch. Denn die größte Gefahr geht nicht von offenen Flammen aus, die man sieht. Sondern von Rauch, der sich im Brandfall sekundenschnell entwickelt. Er ist oft kaum sichtbar, hochgiftig und führt unbemerkt innerhalb kürzester Zeit zu Bewusstlosigkeit. Mit meist schrecklichen Folgen: Tod durch Ersticken. Rauchwarnmelder von Busch-Jaeger erkennen rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlagen lautstark Alarm.

Busch-Jaeger-Rauchwarnmelder – einfacher kann man Leben nicht schützen. (Bild: Busch-Jaeger)Busch-Jaeger-Rauchwarnmelder sind dezent
Im Brandfall sind sie jedoch unüberhörbar. Ihr lautstarker Alarm schenkt Bewohnern wertvolle Zeit, sich und ihre Lieben in Sicherheit zu bringen. Deshalb gehören Rauchwarnmelder in alle Wohnräume, Flure und Treppenhäuser. Und für Küchen und Bäder gibt es spezielle Wärmemelder, die statt auf Dampf und Rauch allein auf erhöhte Temperatur reagieren. Einfacher kann man Leben nicht schützen.

Bilder: Busch-Jaeger

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

0 Kommentar

Stefan Simons 27. Januar 2017 - 17:02

Vielen Dank für diesen Artikel!

Wir haben uns im Vorjahr einen Rauchmelder von Busch Jäger zugelegt. Bislang hat er uns Gott sei Dank noch nicht alarmieren müssen, aber wir sind jetzt auf jeden Fall beruhigter…

Antworten