Dreifach ausgezeichnetes Magazin »be top«:

Die Energiewende gestalten

von Thomas Buchbauer
Foto: © pixabay

»Energiewende gestalten« so lautet der Titel der be top-Ausgabe, die Ende November 2021 erschien. Das Unternehmensmagazin der Friedhelm Loh Group stellt auf über 80 Seiten mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren (deutsch, englisch, chinesisch) clevere Ideen und Lösungen für den wachsenden Energiemarkt vor. Zu den Themen zählen neueste Energy-Storage-Lösungen der Automobil­industrie, Batteriespeicher-Lösungen für E-Ladestationen, störlichtbogen­sichere Schaltanlagen, sichere Stromversorgung­technik für Rechenzentren und energieeffiziente Kühlgerätetechnik. Zeitgleich zum Erscheinen der neuen be top erhielt das Magazin für Ausgaben in 2020 und 2021 zwei ICMA-Awards und einen Fox-Award.

„Die Energiewende hat keine Zeitfenster. Sie fordert schnelle Lösungen. Der rasche Umbau der Energiesysteme ist zukunfts­entscheidend“, sagt Prof. Dr. Friedhelm Loh, Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Friedhelm Loh Group, in der aktuellen be top. „Der Schlüssel liegt in der Standardi­sierung“. Um die Energiesysteme schneller umzu­gestalten, seien standardisierte Systemtechnik und Wertschöpfungsprozesse mit datengetriebenen und automatisierten Lösungen notwendig. Ob Energie­erzeugung, -übertragung, -speicherung oder -verbrauch: Die Friedhelm Loh Group unterstützt mit den Unternehmen Eplan und Rittal seine Kunden beim zeit- und kostensparenden Design, Engineering und Aufbau von Energiesystemen.

Von Energy Storage bis Green Steel
be top Magazin

»Energiewende gestalten« so lautet der Titel der be top-Ausgabe, die Ende November 2021 erschien (Bild: Rittal GmbH).

Die Magazin-Themen sind u. a.:

»Energy in box« (Titelstory) – Wie Mercedes-Benz in der neuen Vorzeigefabrik »Factory 56« dank Gleichstromtechnik und Energiespeichersystemen in Rittal-Containern seinen Energiebedarf um ein Viertel verringert.
»Blackout im Rechenzentrum« – Wie sich Rechenzentren durch die IT-Infrastrukturlösung RiMatrix NG vor Stromausfall schützen lassen.
»In 3 Schritten zur Schaltanlage« – Wie Anlagenbauer durch die Software »Rittal Power Engineering« ihre Schaltanlagen in kürzester Zeit einfach planen können.
»Neuer Look, neues Feeling« – Wie die Eplan Plattform 2022 das Nutzererlebnis im Engineering revolutioniert.
»Nachhaltig überrascht« – Warum Viega, Weltmarktspezialist für Installationstechnik, energieeffiziente Kühlgeräte im großen Stil einsetzt.
»Die Zukunft wird grün« – Wie Stahlo Stahlservice die Stahlverwender auf dem Weg zur Umstellung auf grünen Stahl mit erstklassigem Know-how unterstützt.
»Clever ausgeheckt« – Wie LKH einen führenden Hersteller für Spindelantriebe mit Gesamtkonzept für Kunststoffbauteile überzeugt hat.
»Lückenlos liefern« – Wie German Edge Cloud bei Schuler und Porsche Track&Trace-Lösungen zur Nachverfolgung von Fahrzeugbauteilen entwickelt hat.
»Notruf auf Knopfdruck« – Wie eine neue Software von Cideon innovative Service-Konzepte für Maschinenbauer ermöglicht.
»Mut macht Zukunft« – Warum die Qualifikation von Geflüchteten eine Chance für alle ist.

Dreifach ausgezeichnet

Zeitgleich zur Erscheinung der neuen be top erhielten die Ausgaben 1/2020 und 1/2021 den International Creative Media Award (ICMA) of Excellence in den Kategorien »B2B Print« und »Cover und Cover-Story« sowie den Fox-Award Silber für die Ausgabe 1/2021.

Noch mehr Themen und Beiträge der neuen Ausgabe sind im be top Webmagazin online zu entdecken: https://betop.friedhelm-loh-group.de

Quelle: Rittal GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.