Das Geheimnis bei der Kooperation ist gelüftet:

Doppelspeerspitze bei Mitegro

von Thomas Buchbauer

Mirco Rode ist der zweite Mann an der Spitze der Mitegro-Gruppe. Gemeinsam mit Holger-Andreas Straßer, der bereits seit 1. Februar 2020 im Amt ist, wird Rode als Geschäftsführer die Mitegro GmbH & Co. KG leiten.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als »marktführende« Kooperation von 12 mittelständischen und inhabergeführten Elektrofachgroßhandels-Unternehmen in Deutschland und in Österreich mit Sitz im deutschen Hannover.

Der 44-jährige Mirco Rode ist seit mehr als zehn Jahren in Geschäftsführungspositionen in Groß- und Einzelhandelsunternehmen mit starkem Bezug zum Handwerk tätig. Innerhalb dieser Zeit leitete er unter anderem erfolgreich eine Organisation für handwerkliche Dienstleistungen und fusionierte zwei Einkaufsgenossenschaften zu einem der größten überregionalen Großhändler für das Ausbaugewerbe.

Über die Mitegro

Die Gesellschafter der Mitegro mit 30 Niederlassungen und mehr als 200 Verkaufsstellen liefern ein breites Produktspektrum an Elektrohandwerk, Elektrofachhandel und Industrie. Die Mitegro unterstützt die angeschlossenen Elektrofachgroßhändler durch Marketing und Verkaufsförderung, Digitalisierungs- und IT-Konzepte, Schulungen und Seminare, bei der Zentralregulierung sowie durch Vertragsabschlüsse mit der Industrie, zur Stärkung der Marktstellung und Wettbewerbsfähigkeit.

mitegro.de

 

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.