Wireless Professional

Komfort und Sicherheit genießen – beim Einrichten, Überwachen und Warten

von David Lodahl
Foto: © RP-Technik GmbH

Das neue Herzstück der Notlichtlösung ist eine RP-Eigenentwicklung, die einen robusten Linux-Industrie-PC mit einem intuitiv zu bedienendem Touchscreen in einem funktionierenden Gerät vereint.

An einer zentralen Stelle des Gebäudes montiert, ermöglicht WLZENT die komfortable Einrichtung und lückenlose Überwachung eines Notleuchten-Netzwerkes. Mit Hilfe der Wireless Professional Software können die im Netzwerk angemeldeten Leuchten auf dem virtuellen Gebäudeplan platziert werden und erscheinen dort mit ihrem aktuellen Status.

Die eingebundenen Einzelbatterie-Leuchten kommunizieren miteinander über die Funkfrequenz von 868 MHz und bilden ein geschlossenes, sicheres Netzwerk. Alle Leuchten fungieren dabei auch als Repeater. Die Reichweite innerhalb von Gebäuden beträgt garantiert 30 Meter, auch eine Stahlbetondecke stellt kein Hindernis dar. Für Wireless Professional bietet RP 27 Baureihen mit mehr als 200 Leuchten nach Maß an.

(Bild: RP-Technik GmbH)

Vorteile der Notlichtlösung der nächsten Generation im Überblick
Eine Lösung nach Maß für bis zu 50.000 Leuchten

Wireless Professional ist ideal für kleine, mittlere und größere Gebäude bis 50.000 Leuchten.

Sichere Funküberwachung mit minimaler Verkabelung

Jede Wireless Professional Leuchte nimmt auf der europaweit zugelassenen Frequenz von 868 MHz Kontakt mit anderen Leuchten oder mit der Zentrale auf. Die Reichweite innerhalb von Gebäuden beträgt garantiert 30 Meter, auch eine Stahlbetondecke zwischen zwei Etagen stellt kein Hindernis dar. Das System ist darüber hinaus störunempfindlich gegen andere Funksignale wie z.B. WLAN, Bluetooth und DECT.

Automatische Kontrolle mit Fehlerwarnung

Wireless Professional überwacht sich praktisch selbst. Der Betreuer des Systems erhält Status- und Fehlermeldungen per E-Mail und kann so bei Störungen zeitnah reagieren. Über die täglichen bzw. wöchentlichen Funktionstests wird in der Steuerzentrale automatisch ein Logbuch geführt.

Energiesparen per Timersteuerung

Viele der Wireless Professional Leuchten sind manuell oder über Funk schaltbar. Timerfunktionen für vielseitige Anwendungen ermöglichen das Energiesparen auf Knopfdruck, zum Beispiel wenn sich in den Nachtstunden oder am Wochenende niemand im Gebäude aufhält.

Niedrige Installations- und Gesamtkosten

Minimaler Montage- und Konfigurationsaufwand, automatische Fernüberwachung und zeitsparende Dokumentation oder die energiesparende Timersteuerung – Wireless Professional trägt auf vielfältige Weise dazu bei, die Kosten für den Gebeäudebetreiber deutlich zu senken.

Mehr Informationen unter https://www.rp-group.com/wireless-professional

Quelle: RP-Technik GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.