Netz-Umschalter von ABB

Kompakt – ohne Kompromisse

von David Lodahl
Foto: © ABB AG zum Firmenprofil

Der neue Compact ATS von ABB ist eine kompakte, kostengünstige und innovative Komplettlösung. Einfach und mühelos zu bedienen, bietet er jene Funktionalität und Performance, die von automatischen Umschaltern erwartet wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen überzeugt der ABB Compact ATS mit einer 100 Prozent angenehmeren und unkomplizierteren Bedienung in einem um 40 Prozent kompakteren Gehäuse.

Sicherheit und Schutz

Alle spannungsführenden Teile des Gerätes sind ohne freiliegende Verkabelung vollständig umschlossen und bieten Schutz gegen direkten Kontakt. Mit dem mitgelieferten Direktgriff kann im Falle eines Notfalls oder einer Überprüfung von Hand geschaltet werden.

Platzsparend

Der Compact ATS überzeugt mit seiner äußerst kompakten Bauweise. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Lösung nimmt er rund 40 Prozent weniger Platz im Schaltschrank ein und lässt sich auf der Hutschiene oder der Montageplatte befestigen. Durch das All-in-One-Design ist abgesehen vom Parallelverbindungssatz kein zusätzliches Zubehör erforderlich.

Einfache Auswahl

Die verfügbaren Funktionalitäten des Compact ATS entsprechen den Marktanforderungen ohne zusätzliche Nischeneigenschaften. Er ist einfach, zuverlässig und funktionell.

Das Compact ATS-Sortiment umfasst automatische Umschalter von 40 bis 125 Ampere (IEC) und wird in zwei Versionen angeboten:

  • OTM_C20D – Für Netz/Netz-Anwendungen, mit vordefinierten Verzögerungszeiten und Spannungsschwellen.
  • OTM_C21D – Für Netz-Netz und Netz/Generator-Anwendungen, mit konfigurierbaren Umschalt- und Rückumschaltverzögerungen und einstellbaren Über- und Unterspannungsschwellen.

Weitere Informationen unter new.abb.com.

Quelle: ABB AG

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.