KRAUS & NAIMER: Die Zukunft der Schalter ist da

Mehr Flexibilität heißt mehr Automation

von David Lodahl
Foto: © Kraus & Naimer GmbH zum Firmenprofil

Kraus & Naimer präsentiert auf der Smart Automation Austria in Linz von 19. bis 21. Oktober 2021 seine Neuheiten im Bereich Industrieschalter: „So führen wir Industrieanwendungen Schritt für Schritt in die digitale Welt.“

Die Digitalisierung schreitet in allen Branchen unaufhaltsam voran und prägt auch die Welt der Industrieschalter. Um eine digitale Agilität in diesem Bereich zu realisieren, ist eine gewisse Flexibilität bei der Einführung von modernen Technologien unerlässlich – an Flexibilität fehlt es Kraus & Naimer nicht: „Wir fertigen die unterschiedlichsten kundenspezifischen Schaltgeräte und entwickeln innovative Industrieanwendungen, die uns einen großen Schritt in Richtung smarte Produktion und Automatisation weiterbringen“, so Tristan Schöberl, Vertriebsleiter Österreich.

Auf der der diesjährigen Smart Automation Austria wird der Schalterspezialist mit Stammsitz in Wien die aktuellsten Neuheiten und sein Kernsortiment, bestehend aus Last- und Steuerschaltern sowie Hauptschaltern, vorstellen. Alle Messeteilnehmer haben die Gelegenheit, exklusive Einblicke zu gewinnen und sich mit den SpezialistInnen von Kraus und Naimer auszutauschen.

Welche Produkte sind auf der Fachmesse zu finden?

Haupt- und Reparaturschalter im Edelstahlgehäuse

In der Chemischen Industrie, Lebensmittelproduktion oder im Bauwesen ist der Einsatz dieser Produktlinie ideal. Durch die verschiedenen, teils aggressiven Umgebungsbedingungen werden die Komponenten in diesen Anwendungsbereichen extrem gefordert. Durch die kompakte Bauform, der Schutzart IP66 und Schlagfestigkeit IK08, eignen sich diese hervorragend für die Montage in engem Bauraum sowie unter widrigen Umwelteinflüssen.

Edelstahlgehäuse

Diese leeren Schalter- und Verteilergehäuse aus Edelstahl bieten den Vorteil, nun auch Last- und Steuerschalter von Kraus & Naimer in gleicher Gehäuseausführung wie die Hauptschalter in die Anlagen und Projekte der Kunden zu planen.

KA40- und KA63-Schalter

Die innovativen KA-Schalter sind aufgrund ihrer Variabilität vielfältig einsetzbar und wurden speziell für Werkzeugmaschinen, Verteiler- und Schaltschränke sowie alle Bereiche entwickelt, bei denen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit in der Anwendung erforderlich ist.

Das einzigartige Baukastensystem von Kraus & Naimer ermöglicht bei dieser neuen Schalterserie die Umsetzung unterschiedlichster Kundenlösungen und der große Anschlussraum ermöglicht das Anschließen unterschiedlicher Leiter mit fingersicheren IP20-Anschlussklemmen bis zu einem Querschnitt von 25 mm².

Funktionsgriffe und Funktionsgehäuse

Funktionelle Griffe und Gehäuse bieten Ihnen durch integrierte Schaltkontakte und LED-Leuchten die Möglichkeit, Prozesse zu steuern, Informationen abzulesen oder schnell einzugreifen. Über 15 Grundmodelle mit verschiedenen Drucktastern, Not-Halt-Funktion, kapazitivem Sensor, Folientastatur oder digitalem Transponder bieten die Lösung für viele Herausforderungen.

Die Funktionsgehäuse als auch die Funktionsgriffe sind ab Werk fertig montiert, die Elektronik ist verschaltet und mit herausgeführten Anschlüssen sofort einsatzbereit.

Kontakt

Um mehr zu den Produkten von Kraus & Naimer zu erfahren, kontaktieren Sie das österreichische Vertriebsteam unter sales-at@krausnaimer.com oder telefonisch unter +43 1 404 06.

Messestand 327

Quelle: Kraus & Naimer GmbH

Entgeltliche Einschaltung

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.