Auf zu neuen Ufern – wir wissen auch schon wohin

von

Heinrich Sachs, bislang Geschäftsführer von Osram und Siteco Österreich, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. (Update)

Nähere Umstände und die Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben, sind uns noch nicht bekannt. Sachs soll aber bereits in finalen Gesprächen zu einer neuen Position in einem anderen Unternehmen stehen. Sobald die Tinte auf diesen Verträgen trocken ist, werden Sie es hier natürlich als erstes erfahren!

Update (25.7.17):
Aus gut informierter Quelle haben wir nun erfahren, dass Heinrich Sachs in einer Zeit, in der die Tage sehr kurz sind und der Nebel das Land fest im Griff hält, eine führende Postion bei Zumtobel einnehmen wird. Bis dahin wünschen wir ihm noch einen schönen Sommer und einen mindestens genauso schönen Spätherbst! 

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

0 Kommentar

Anonym 3. August 2017 - 11:41

Langsam aber sicher bekommt Osram/Siteco wohl ein Problem, gute Leute werden weniger und bei den Produkten sind sie nicht mehr up to date.

Hr. Sachs wünsche ich alles Gute!

Antworten
Fritz Sobotka 29. Juli 2017 - 10:12

od. er wechselt zur Liste Kurz (neue ÖVP)?

Antworten
Es werde... 27. Juli 2017 - 18:23

Als wahrer “insider” … wird es Philips werden.

Antworten
Grafzoufal 25. Juli 2017 - 19:27

[quote=Wirklich echter Insider :-)]Ich habe gehört, er übernimmt Planlicht!?! Oder?[/quote] Er wechselt zum Marktführer, steht aber schon in der Meldung.

Antworten
Wirklich echter Insider :-) 25. Juli 2017 - 13:52

Ich habe gehört, er übernimmt Planlicht!?! Oder?

Antworten
Elektromeister 22. Juli 2017 - 14:08

Mr. Shiteco, was verstehen Sie unter Star?
ich bin mir nicht ganz sicher, glaube zu wissen das es sich bei Ledvance Artikel um Produkte handelt welche minderwertig sind? Erfahrungen bestätigen es. Mal abgesehen von den Spezifikationen. Zugleich ist Ledvance kein Leuchtenhersteller (Händler). Und wenn die Eigentümer sehen das mit Ledvance kein Rubel zu machen ist dann…. Osram (Siteco) und Ledvance war kein guter Schachzug.
Die Zukunft wird es zeigen

Antworten
StromFux 22. Juli 2017 - 6:20

@ Insider; wenn Sie keiner sind, dann bitte keinen Unsinn verbreiten

Antworten
Shiteco 22. Juli 2017 - 5:57

LEDVANCE ist aus meiner Sicht Sicht der absolute shooting star in der Lichtundustrie! Wer sonst?

Antworten
Echter Insider 22. Juli 2017 - 5:55

Führen hier alle “kompetente” Selbstgespräche?

Antworten
Überrascht 21. Juli 2017 - 22:36

Wohl eher kaum, dass Ledvance Hernrn Sachs nimmt. und auf eigenen Wunsch?

Antworten
Insider 2 21. Juli 2017 - 20:14

Wenn die Kohle stimmt, wahrscheinlich auch ein Herr Sax

Antworten
Florian Gansterer 21. Juli 2017 - 18:26

Alles Gute in deiner neuen Herausforderung!

Antworten
Insider2 21. Juli 2017 - 17:52

Wohl kaum… wer geht denn freiwillig zu einem sinkenden Schiff ?

Antworten
Insider 21. Juli 2017 - 16:44

Er wird der Neue bei Ledvance.

Antworten