Kleiner, leichter und gewohnt einfach

EK30IDML – Crimpen ohne Einsatzwechsel

von David Lodahl
Foto: © Gustav Klauke GmbH

(Bild: Klauke)

Die EK30IDML ist das richtige Werkzeug für all diejenigen, die mit geringem Aufwand einen breiten Bereich an Kabelschuhen verpressen möchten. Hier wird auf die gewohnte Dornpressung zurückgegriffen. Ein Wechsel von Einsätzen ist somit nicht nötig und ermöglicht damit ein schnelles Arbeiten auch bei verschiedenen Anwendungen.

Alles im Griff

Die EK30IDML ermöglicht es die gängigen Kabelschuhe der R-, SG-, F- und Q-Serie für die Leiterklassen 2, 5 und 6 zu verpressen, ohne Einsätze wechseln zu müssen. Hierbei ist der Kopf des Werkzeug so entwickelt, dass nur Kabelschuhe verpresst werden können, die von Ihrer Form und Größe in das Werkzeug passen. Diese Bauform schützt den Benutzer vor möglichen Fehlanwendungen.

Innovative Technik  – Optimale Ergebnisse

Durch ihr geringes Gewicht und Größe ist die EK30IDML das ideale Werkzeug für beengte Platzverhältnisse und ermöglich so ein schnelles und unkompliziertes Arbeiten. Ausgestattet mit einem 1,5 Ah Akku kann problemlos der Arbeitstag mit einer Akkuladung bewältigt werden. Damit ergänzt die neue EK30IDML perfekt das Portfolio der ML-Familie aus dem Hause Klauke.

Technische Details
  • Pressbereich Cu: 6 – 120 mm² *
  • Hub / Öffnungsweite: 22 mm
  • Presskraft: 30 kN
  • Presszeit: 2,5 bis 5 s
  • Presskopf drehbar: 350°
  • Akkuladezeit: 40 Min.
  • Gewicht inkl. Akku: 1,95 kg
  • Umgebungstemp.: -10 bis +40 °C
  • Beleuchtung: LED
Artikelnummer
  • Akkuhydraulisches Presswerkzeug 6 – 120 mm²: EK30IDML
Lieferumfang
  • Akku 10,8 V / 1,5 Ah, Li-Ion (16,2 Wh): RAML1
  • Ladegerät für 10,8 V Li-Ion Akkus, 230 V: LGML1
  • Kunststoffkoffer: KKML

Weitere Informationen unter www.klauke.com oder in der Broschüre.

(Bild: Klauke)

Video & Quelle: Gustav Klauke GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.