Die Optislim Notleuchten von SpektraLED:

Fluchtwege »optimal« kennzeichnen

von David Lodahl

Für die Notbeleuchtung und Fluchtwegskennzeichnung hat SpektraLED in den letzten Jahren ein effektives Leuchtenprogramm auf den Markt gebracht, welches durch die formschöne Variante Optislim ergänzt wurde.

Die Spektra LED Einzelbatterie LED Notleuchte kann mittels Universalmontage an die Wand oder direkt an die Decke montiert werden. Hervorzuheben ist die Durchgangsverdrahtung für eine einfache und problemlose Installation. Um die Bestellung und Montage so einfach wie möglich zu gestalten, sind im Lieferumfang vier Steckpiktogramme enthalten, welche die meisten Einsatzfälle abdecken.

Außerdem kann die Optislim Rettungszeichenleuchte in Dauerlicht oder Bereitschaftslicht betrieben werden. Die flexible Optislim ist ein in sich »rundes« und universelles Produkt, das einen nicht schon bei der Bestellung dazu zwingt, die genaue Montageart und Fluchtrichtung wissen zu müssen.

Weitere Informationen unter www.spektra-led.at

Quelle: Spektra LED GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.