Intelligent heizen im Smart Home

von Thomas Buchbauer

Wie beim digitalStrom-Vernetzungskonzept üblich, kommunizieren auch die blauen, an die elektrischen Heizungsventile angeschlossenen digitalStrom-Klemmen über die bestehenden 230V-Stromleitungen und spielen je nach Konfiguration mit anderen Geräten im Smart Home zusammen. Der neue, ab sofort verfügbare digitalStrom-Raumklimasensor dS iSens200 ergänzt die intelligente Heizungssteuerung und schließt den Regelkreis. Der Sensor dient zur Erfassung der Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Durch die vollständige Integration von Heizungssensor und -klemme in die übergeordnete Smart-Home-Steuerung und die frei konfigurierbare Verknüpfung mit beliebigen anderen Geräten im digitalStrom-Netzwerk wird die Heizung zum Mitspieler in umfassenden, programmgesteuerten Anwendungen und Automatisierungsszenarien. Zeitsteuerungen, Tag- und Nachteinstellungen oder die Absenkung bei vorübergehender Abwesenheit der Bewohner sind nur einige der Möglichkeiten, die die Smart-Home-Technologie von digitalStrom bereitstellt. Zur Steuerung der Heizungsfunktionen von zu Hause und unterwegs steht die dS Climate Control-App für iOS- und Android-Geräte bereit.

„Einmal mit digitalStrom ausgestattete Lebensräume werden immer intelligenter. Durch Systemerweiterungen und Updates bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihr Zuhause durch neue Services und Anwendungen stetig funktional zu erweitern. Mit der neuen Heizungsklemme können nun auch bestehende Heizungsanlagen nachgerüstet und intelligent geregelt werden”, erläutert Martin Vesper, CEO der digitalStrom AG. „Unseren Kunden stehen durch die Integration der Heizung in das übergreifende digitalStrom-Vernetzungskonzept, das die Funktionen anderer Haushaltsgeräte zu übergreifenden Szenarien verknüpft, Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung, die weit über die intelligente Einzelraumtemperaturregelung hinausgehen.”

Für Heizungssysteme, bei denen an der benötigten Stelle keine Stromleitungen verlaufen, bietet das digitalStrom-System die Möglichkeit, auch funkbasierte Stellventile und Raumsensoren einzubinden. Die blaue Heizungsklemme und der Raumklimasensor von digitalStrom sind ab sofort beim Elektrogroßhändler erhältlich.

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.