Neues Jahr – neuer Key Account Manager

von

Nach seinem Abschluss der HTL für Elektronik und Regelungstechnik Ende der 1990er Jahre war Klingsbigl zunächst als Sachbearbeiter und Produktmanager bei Regro tätig, wo er auch berufsbegleitend die Fachhochschule für Elektro – Regelungstechnik in Villach besuchte. Klingsbigl konnte seine Fähigkeiten als Niederlassungsleiter bei Regro in Tirol unter Beweis stellen, bevor er 2010 als Vertriebsleiter Österreich nach Wien zurück kehrte. Uwe Klingsbigl war in den letzten Jahren immer wieder bei Rexel länderübergreifend für die Organisationsentwicklung im Industriebereich mit Fokus auf Osteuropa tätig. 

Sonepar I Hagemeyer freut sich, Hr. Klingsbigl als qualifizierten und leistungsfähigen Mitarbeiter begrüßen zu dürfen.

Kontakt: uwe.klingsbigl@sonepar.at

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

0 Kommentar

Anonym 17. Januar 2017 - 19:11

[color=blue][b]Dieser Mann ist sein Geld wert . [/b][/color]

Antworten
Anonym 11. Januar 2017 - 22:23

als Mitarbeiter der Schwestergesellschaft von Regro in Deutschland durfte ich Uwe Klingsbigl bei einem gemeinsamen Kundenbesuch kennen lernen.
Fazit: sehr schade diese kompetete und freundliche Persönlichleit an einen Marktbegleiter zu verlieren!
Trotzdem wünsche ich Ihm persönlich viel Erfolg, dass hat er sich verdient!

Antworten
the Sniper 10. Januar 2017 - 6:31

[quote=T.]Uwe, bleib so wie du bist! Dein Erfolg kommt dann von selbst! Viel Erfolg![/quote]

Das wünsche ich dir auch!
Ich hoffe, dass dein neues Führungsteam mit Erfolgt umgehen kann, dieser wird sich sicher einstellen.

Vielleicht geht zumindest jetzt dem einen oder andren mal ein “Licht” auf wer und was
zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt.

Antworten
A.E 9. Januar 2017 - 6:56

tja, Handschlagqualität geht halt NIE verloren und wird auch noch gewürdigt !
GRATULATTION an alle, die hier dran beteiligt sind

Antworten
Seilbahn 8. Januar 2017 - 20:45

Uwe und Roland, ein Bayernfan baut sich sein Traumteam. Gratulation an B. Weber.

Antworten
Elektro Franz 7. Januar 2017 - 10:54

Gratulation an Sonepar!
Eine Top Führungskraft mit Handschlagqualität und Entscheidungsfreunde!
Diese Eigenschaften werden die Regro/REXEL-Mitarbeiter vermissen 🙁

Alles Gute
Franz

Antworten
Franz Krautgasser 6. Januar 2017 - 19:30

Ich freue mich, dass du Uwe, wieder gut zurück in der Brannche bist und wünsche dir und Sonepar viel Erfolg.

Antworten
Ex 6. Januar 2017 - 18:33

Du wirst nicht der Letzte sein der sich verändert……

Antworten
Aus dem Kärntner-Land 6. Januar 2017 - 15:53

In Österreich machen Menschen Geschäfte – d.h. die beste Entscheidung, die man bei Sonepar treffen konnte!

Antworten
Geburtshelfer des SON - SLO Ma 6. Januar 2017 - 15:52

Gratulation zu dieser Entscheidung. Freut mich auch persönlich das dieser Markt kompetent betreut wird.

Antworten
Marktführer Linz 6. Januar 2017 - 13:17

[quote=Fk]Er hat offensichtlich noch immer keinen Nachfolger bei Regro. Dieses Konzept ist mehr als geheimnisvoll.[/quote] Er darf nicht zu gut sein und muss trotzdem gut genug sein…….

Antworten
Fk 6. Januar 2017 - 11:14

Er hat offensichtlich noch immer keinen Nachfolger bei Regro. Dieses Konzept ist mehr als geheimnisvoll.

Antworten
Mitarbeiter 6. Januar 2017 - 9:29

Back in the game! Gratulation zu deiner neuen anspruchsvollen Tätigkeit. Wieder ein weiterer Meilenstein für Sonepar Österreich. Wir sind stolz dich in unserem Team zu haben.

Antworten
E-Kärnten 6. Januar 2017 - 7:55

Gratulation an das Sonepar Management, das war eine wirklich gute Entscheidung.

Antworten
T. 5. Januar 2017 - 22:29

Uwe, bleib so wie du bist! Dein Erfolg kommt dann von selbst! Viel Erfolg!

Antworten