Rechtzeitig vor Ort: Schäcke Wien Express-Lieferservice

Zuverlässige Warenverfügbarkeit, auch in ganz dringenden Fällen

von David Lodahl

Im November vergangenen Jahres erweiterte Schäcke Wien seine Versandoptionen im Stadtgebiet Wien um den Express-Lieferservice. Damit wird das Unternehmen seinem Ruf als zuverlässiger Großhandelspartner noch gerechter. Mit den neuen Logistikmöglichkeiten kann nun auch kurzfristig entstandener Warenbedarf einfach und unkompliziert abgedeckt werden.

Kunden im Gebiet der Wiener Postleitzahlen profitieren von maximaler Flexibilität bei prompter Zustellung auf (in Wien immerhin bereits mehr als 15.000) lagernde Artikel. Mit dem Sortiment aus den Bereichen Kabel, Verteilerkomponenten, Licht oder auch Netzwerktechnik, kurz gesagt also mit Installationsmaterial und Werkzeugen und Komponenten für die Gebäudetechnik, deckt Schäcke dabei eine große Range des täglichen Warenbedarfes im Bereich der Elektrotechnik ab. Unerlässlich ist der Express-Service bei Anlagenstillständen und ungeplanten Komponentenausfällen. Innerhalb von nur drei Minuten nach Auftragseingang wird die Ware im Distribution Center Wien kommissioniert und umgehend ausgeliefert. Die Kosten variieren je nach Auftrag. Bestellbar ist der Express-Service telefonisch zu den Öffnungszeiten der Niederlassung (MO-DO: 7.00 – 17.00 Uhr FR: 7.00 – 12.00 Uhr).

Weitere Informationen unter www.schaecke.at

Quelle: Rexel Austria GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

1 Kommentar

startup 18. Januar 2020 - 11:29

Vor zwanzig Jahren wurde zwei mal in der Woche zugestellt, vor zehn Jahren wurde jeden Tag zugestellt, heute gibt es teilweise zwei Zustellungen pro Tag, und jetzt auch noch EXPRESSZUSTELLUNG individuell!!
Respekt, und das in Zeiten, wo in allen Medien ausnahmslos nur mehr über den CO2 Ausstoß von Fahrzeugen und überfüllten Straßen gejammert wird. Den privaten Verkehr will man am BESTEN VERBIETEN, aber bei der Wirtschaft spielt das natürlich keine Rolle. Macht weiter so!!!!!!

Antworten