Mutige Entscheidung des Managements:

Endgültige Absage der Limmert-Informationstage

von Thomas Buchbauer

Wie das Management der Gebrüder Limmert AG dem i-Magazin exklusiv mitteilte, finden die Limmert-Informationstage im Jahr 2020 nun endgültig nicht statt. Der für den 23.,24. Und 25. September geplante Termin ist für die Verantwortlichen des traditionsreichen Salzburger Elektrogroßhandelsunternehmen aus gegebenem Anlass sprichwörtlich »zu heiß«. Nach dem Wiederaufflammen der COVID-19-Infektionszahlen der vergangenen Tage und nach der neuerlichen Notwendigkeit in gewissen Regionen und bei bestimmten Anlässen Masken zu tragen und auf Grund der Verpflichtung Schutzmaßnahmen wieder zu intensivieren, hat sich die Unternehmensführung der Gebrüder Limmert AG entschieden, die Limmert-Informationstage zum Schutz der Kunden, der Limmert-Mitarbeiter, der Mitarbeiter von Lieferanten sowie deren Familien und Freunden den Termin im September 2020 endgültig abzusagen. Limmert leistet mit dieser Entscheidung sicherlich auch eine Steilvorlage für alle anderen Veranstaltungen, die für das Jahr 2020 noch geplant sind.

Alternative in digitaler Form

Stattdessen wird es laut Limmert-Führungsriege zu einer digitalen Hausmesse des Großhandelsunternehmens kommen. Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze im i-Magazin und online. „Gesund bleiben!“, wünscht das Limmert-Team.

 

PS.: Sollten Sie die druckfrische i-Magazin-Printausgabe 7-8/2020 gerade in Händen halten, dann betrachten Sie bitte den Hinweis auf die Limmert-Informationstage auf Seite 67 als überholt!

www.limmert.com

 

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

1 Kommentar

Alex Rupp 8. Juli 2020 - 0:05

Kluge und weitsichtige Entscheidung von LIMMERT, auf kein Risiko einzugehen.- mit „Mut“ hat das wenig zu tun, vielmehr mit Verantwortung!
Gruß und Respekt
Alexander Rupp
Hager

Antworten