Erfolgreiche Installation von HeliaFilm auf Aluminium in Singapur

von

Das Projekt stellt den zentralen Teil eines umfassenden Konzepts dar, in dem neue nachhaltige Technologien getestet werden, die zu einer Stadt Landschaft wie Singapur passen.

Der überdachte Gehweg am Seletar Flughafen in Singapur wurde mit HeliaFilm belegt.  (Bild: JTC)Realisiert wird das Projekt vor Ort durch Heliatek´s Partner vTrium Energy, Singapur. Nach der Installation auf dem überdachten Gehweg folgen in den nächsten Monaten die beiden Gebäude im Cleantech Park 1 und 2. Dabei werden die organischen Solarfilme von Heliatek mit Glas und Stahl kombiniert.

Die organische Solarfolie HeliaFilm ist Teil eines einzigartigen Pilotprojektes in Singapur, bei dem unterschiedlichste innovative, nachhaltige Technologien über einen Zeitraum von mehr als 18 Monaten unter tropischen Wetter Bedingungen getestet werden. Ziel ist es, dabei essentielle Erfahrungen für den zukünftigen Energie-Mix für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Singapur zu gewinnen.

Finanziert und unterstützt wird das Projekt durch die Jurong Town Corporation (JTC, Singapur) und SPRING (Standards, Productivity and Innovation Board, Singapur). Eine unabhängige Überwachung des gesamten Pilotprojektes übernimmt das Solar Energy Research Institute of Singapore (SERIS).

Über Heliatek
Heliatek wurde 2006 von der TU Dresden und der Universität Ulm ausgegründet. Heliatek ist der Technologieführer der OEE (Organic Electronics Energy) und hält den Weltrekord in der Zelleffizienz mit 12%. Sowohl durch die Spitzenrolle in der Materialentwicklung als auch durch die bewährte Umsetzung in der Serienproduktion ist Heliatek das erste Unternehmen, welches die Kommerzialisierung von großflächigem OPV-Solarfolien umsetzt. Das Geschäftsmodell umfasst die Lieferung von kundenspezifisch hergestelltem HeliaFilm an Industriepartner aus den Bereichen der Baumaterialindustrie und Automobilindustrie. Heliatek beschäftigt an den Standorten in Dresden und Ulm insgesamt 75 Spezialisten.

 

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.