Der neue Brumberg-Hauptkatalog ist da:

»Licht | 2022«

von Sandra Eisner
Foto: © Brumberg

Mit dem Hauptkatalog Licht 2022 geht Brumberg neue Wege: Die komplett überarbeitete Sortimentsstruktur macht den Katalog übersichtlicher. Zudem ließen sich dadurch über 100 Seiten einsparen im Vergleich zum Vorgänger. Trotz des stetig wachsenden Sortiments. Hier erfahren Sie, was alles neu ist.

Menschen und Räume verbinden

„Mit einem starken Fokus auf Projekte und das dafür notwendige Leuchtensortiment sind wir Beleuchtungspartner für jedes Bauvorhaben, von der Privatimmobilie über den Shop bis zum Büro- oder Hotelkomplex“, geben die Geschäftsführer Johannes und Benedikt Brumberg die Richtung vor. Hierfür haben die Sauerländer wichtige Neuprodukte in ihr Leistungsangebot aufgenommen. Ganz neu sind zum Beispiel die Feuchtraumleuchten der Serie Humid, die Highbay LED-Hallentiefstrahler SOL oder die Rettungszeichenleuchten. Mit dieser Sortimentserweiterung möchte das Unternehmen seine Projektkompatibilität weitersteigern. Zudem entwickelt Brumberg individuell konfigurierbare Leuchten und Leuchtensysteme. „Licht ist immer auch Gestaltungselement, betont und inszeniert Architektur, unterstützt verschiedene Tätigkeiten und verbindet Menschen und Räume miteinander“, erklärt Benjamin Hennes, Leitung Produktmanagement bei Brumberg.

Optimiertes Layout und vereinfachte Sortimentsstruktur

Auch in der Darstellung der Produkte hat sich der Leuchtenhersteller aus dem Sauerland mit »Licht | 2022« weiterentwickelt. So wurde die gesamte Sortimentsstruktur neu kategorisiert, damit Kundinnen und Kunden möglichst schnell finden, wonach sie suchen. Dank seiner vereinfachten Sortierung, ist der Katalog übersichtlicher und leichter zu handhaben. Mit unterschiedlichen hilfreichen QR-Codes, die zu vertiefenden Informationen auf der Webseite führen, entsteht eine Brücke zwischen analog und digital. Diese Vorgehensweise soll für einen optimalen Informationstransfer sorgen.

Brumberg im Wandel

Hinter Brumberg liegen seit dem letzten Hauptkatalog zwei herausfordernde Jahre. Die historische Corona-Pandemie hat nie dagewesene Herausforderungen mit sich gebracht. „Wir haben die Ärmel hochgekrempelt, sind neue Wege gegangen und haben Innovationen vorangetrieben: Von der Brumberg Mediathek mit Produktvideos und on-demand Schulungen, über digitale Messen bis hin zum Relaunch unserer Website haben wir vor allem unsere Online- Services ausgebaut“, resümieren Johannes und Benedikt Brumberg. Doch auch der enge persönliche Kontakt mit Kunden und Partnern sei trotz der Beschränkungen mit den patentierten Brumberg-Kofferraumschulungen aufrechterhalten worden. Diese kooperative Zusammenarbeit zeichnet Brumberg aus.

»Wir sind Brumberg«

Bei allem Wandel bleibt bei Brumberg eines beim Alten. „Bei uns machen die Menschen den Unterschied. Sowohl unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch unsere Kooperationspartner im Markt sind für uns wie eine große Familie. Ihr Engagement ist unser wichtigster Baustein für unternehmerischen Erfolg. »Wir sind Brumberg« ist mehr als nur ein Claim, es ist unsere Haltung und unser fester Standpunkt, denn gemeinsam meistern wir jede Herausforderung. Wir danken unserem Team für die herausragenden Leistungen und ihre besondere Verbundenheit zu unserem Unternehmen – das ist in der Branche so sicher einzigartig“, geben die beiden Geschäftsführer Johannes und Benedikt Brumberg ein starkes Statement für den Zusammenhalt in ihrem Unternehmen.

Den Katalog können Sie hier herunterladen: https://www.brumberg.com/fileadmin/mediafiles/Licht_2022_final_web.pdf

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.