Sicher, robust, einfach, smart:

Die Ladeinfrastruktur von Schneider Electric

von David Lodahl
Foto: © Schneider Electric Austria Ges.m.b.H. zum Firmenprofil

Mit der Ladeinfrastruktur von Schneider Electric werden alle Kundenwünsche erfüllt – sicher, robust, einfach, smart. Ladeleistungen pro Ladepunkt von bis 22 kW sind möglich, wobei stufenweise in 1 A Schritten die Leistung reduziert werden kann. Via lokalem Webserver ist die einfache Konfiguration der jeweiligen Wallbox möglich. Durch die offenen Schnittstellen können die Geräte von Schneider Electric via externem Energiemanagementsystem vernetzt werden, aber auch zur Abrechnung von Ladevorgängen dank OCPP 1.6 Schnittstelle eingesetzt werden.

Unabhängig von der Type kann zusätzlich jedes smarte EVlink Produkt in das intelligente Lade- und Lastmanagement von Schneider Electric integriert werden (EVlink Charging Expert separat verfügbar). Damit ist eine dynamische Laderegelung von bis zu 1.000 Ladestationen möglich – der Netzanschluss wird dadurch zu keiner Zeit überlastet (spart Kosten und gewährleistet einen sicheren Betrieb der restlichen Verbraucher).

EVlink Wallbox G4 Smart
Modell EVlink Wallbox G4 Smart
Material Kunststoff – Polycarbonat UV beständig
Montageart (Innen / Außen) innen und außen (IP 54, IK 10)
Anschlusstypen 1x Typ 2 – 22 kW (veränderbar in 1 A Schritten)
Anschlussmöglichkeiten Buchse (EVB1A22P2RI)
Max. Absicherung 32 A
Anzahl nutzbarer Phasen 3
Fehlerstromschutz FI Typ B in Zuleitung
Lastmanagement Ansteuerung via Modbus TCP, einbindbar in EV Charging Expert von SE (via OCPP)
Netzspannung 400 V
Anschlussleistung 22 kW
Leistung pro Ausgang 22 kW
RFID (ja / nein) ja
Digitale Schnittstelle 3x Ethernet (RJ 45), Modbus TCP, OCPP 1.6, konditionierte Eingänge
Anzahl Ladepunkte 1
EVlink Wallbox G4 Smart
Modell EVlink Wallbox G4 Smart
Material Kunststoff – Polycarbonat UV beständig
Montageart (Innen / Außen) innen und außen (IP 54, IK 10)
Anschlusstypen 1x Typ 2 – 22 kW (veränderbar in 1 A Schritten)
Anschlussmöglichkeiten Kabel (EVB1A22PCRI) – 4,5 m Kabellänge
Max. Absicherung 32 A
Anzahl nutzbarer Phasen 3
Fehlerstromschutz FI Typ B in Zuleitung
Lastmanagement Ansteuerung via Modbus TCP, einbindbar in EV Charging Expert von SE (via OCPP)
Netzspannung 400 V
Anschlussleistung 22 kW
Leistung pro Ausgang 22 kW
RFID (ja / nein) ja
Digitale Schnittstelle 3x Ethernet (RJ 45), Modbus TCP, OCPP 1.6, konditionierte Eingänge
Anzahl Ladepunkte 1
EVlink Parkplatz 2 Wandladestation
Modell EVlink Parkplatz 2 Wandladestation
Material Stahlbleche elektrolytisch verzinkt und lackiert
Montageart (Innen / Außen) innen und außen (IP 54, IK 10)
Anschlusstypen 2x Typ 2 – je 22 kW (veränderbar in 1 A Schritten)
Anschlussmöglichkeiten Buchse (EVW2S22P22R), Kabel via Zubehör erhältlich und erweiterbar
Max. Absicherung 32 A pro Ladepunkt
Anzahl nutzbarer Phasen 3
Fehlerstromschutz FI Typ B in Zuleitung
Lastmanagement Ansteuerung via Modbus TCP, lokale Lastaufteilung der 2 Ladepunkte oder einbindbar in EV Charging Expert von SE (via OCPP)
Netzspannung 400 V
Anschlussleistung 44 kW
Leistung pro Ausgang 22 kW
RFID (ja / nein) ja
Digitale Schnittstelle Ethernet, Modbus TCP, OCPP 1.6, konditionierte Eingänge
Anzahl Ladepunkte 2

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.