Neuer Produktkurs: Zutrittskontrollsystem hilock 5000 ZK

Umfassendstes Know-how für die gesamte Branche

von Thomas Buchbauer
Foto: © Telenot Electronic GmbH

Auch im Jahr 2022 baut Telenot sein Schulungsprogramm deutlich aus. 422 Kurse stehen im kommenden Jahr auf dem Programm. Das Angebot ist breit gefächert. Sowohl Einsteiger als auch Profis im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik finden hier eine große Auswahl passender Seminare, E-Learning-Module und Webinare. Das gesamte Schulungsangebot für das kommende Jahr ist online und als Printausgabe verfügbar.

Mit der deutlichen Erweiterung des Kursangebots für das Jahr 2022 trägt Telenot (mit Österreich-Niederlassung in Vorchdorf/OÖ) dem kontinuierlich steigenden Interesse an elektronischer Sicherheitstechnik Rechnung. Insgesamt 422 Seminare in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst das Angebot. „Die Teilnehmer unserer Seminare erhalten bei uns ein solides Fundament für alle Bereiche der Sicherheitsbranche. Wir sind eben eine echte Knowhow-Factory“, sagt Timm Schütz, Leiter der Schulungsabteilung von Telenot. Denn in den vielfältigen Grundlagen-, System- und Produktkursen können alle, die sich professionell mit dem Thema befassen, ihr Wissen in den Bereichen Einbruchmelde-, Brandmelde- und Zutrittskontrolltechnik vertiefen und sich gleichzeitig mit den Produkten aus dem Hause Telenot vertraut machen.

Für Architekten, Planer, Sachversicherer und Kripoberater besonders spannend: die Grundlagen- und Aufbaukurse. Dabei stehen Schutzziele, Richtlinien sowie Aufbau von Brand-, Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen im Mittelpunkt. Ziel ist es, dass die Teilnehmer in der Lage sind, den immer wichtiger werdenden Baustein der elektronischen Sicherheitstechnik bei ihrer Arbeit mit zu berücksichtigen und zu beraten.

Zukunftsmarkt Zutrittskontrolle

Neu ins Schulungsprogramm aufgenommen ist der zweitägige Produktkurs zu dem im Dezember 2021 neu vorgestellten Zutrittskontrollsystem hilock 5000 ZK. In der aktuellen Ausbaustufe bietet das System Lösungen für jede Anforderung, ganz gleich ob Online-Zutrittskontrolllösungen, Offline-Lösungen mittels mechatronischer Schließsystemen, Online-Funk- oder Smartphone-Access-Lösungen sowie zahlreiche weitere Features. Damit bietet das Zutrittskontrollsystem hilock 5000 ZK einen hochmodernen und flexiblen Einstieg in den zukunftsträchtigen Markt für Zutrittskontrollsysteme für alle Gebäudearten.

Neben Präsenzveranstaltungen bietet Telenot zahlreiche E-Learing-Module und Webinare zu den unterschiedlichsten Themen an. Auch dieses Angebot baut das Unternehmen kontinuierlich aus. Der neue Schulungskatalog für das Jahr 2022 ist online und als Printausgabe verfügbar. Das gesamte Angebot sowie aktuelle Termine finden sich unter: https://seminar.telenot.com/.

Quelle: Telenot Electronic GmbH

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.