Mit German Design Award 2021 ausgezeichnet:

Die Kostal Wallbox Enector

von David Lodahl
Foto: © Kostal

Die Wallbox Enector ist die erste selbstentwickelte AC-Wandladestation von Kostal und feierte erst kürzlich auf der Intersolar 2021 ihre Weltpremiere. Nun wurde die Wallbox Enector für ihre innovative und dynamische Formensprache mit dem diesjährigen German Design Award »Special Mention« ausgezeichnet.

Somit erhält Enector bereits vor der Auslieferung (Ende Q1 2022) eine wichtige Auszeichnung für ein gelungenes Zusammenspiel von Design- und Ingenieursleistung. Besonders positiv bewertete die Jury des German Design Award das funktionale und zugleich formstarke Design der Kostal Wallbox mit ihrer klaren Linienführung.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Für uns gehen Form und Funktion Hand in Hand. Besonders bei der Wallbox Enector war es uns ein wichtiges Anliegen, einen echten Hingucker zu schaffen – schließlich ist die Kostal Wandladestation ein täglicher Begleiter in der E-Mobilität unserer Kunden“, so Frank Henn, Geschäftsführer der Kostal Solar Electric GmbH.

Ein Hingucker in Sachen Höchstleistung

Gemäß der klassischen Designanforderung »Form und Funktion« erfüllt das robuste Gehäuse mit seiner dynamischen Linienführung gleich mehrere Aufgaben: Zum einen dient es als Aufnahmefläche für das 7,5 Meter lange Ladekabel mit Typ-2-Ladestecker, das im Lieferumfang enthalten ist. Zum anderen zeigt das zentrale LED-Display an der Gehäusefront leicht ablesbar den Ladebetrieb und alle wichtigen Statusmeldungen an. Dank kompakten Maßen und geschütztem Gehäuse gelingt eine sichere und platzsparende Installation der Kostal Wallbox sowohl im Innen- als auch Außenbereich.

„Leitbild der Gestaltung der Wallbox war die bewährte Designsprache des Wechselrichters Plenticore plus. Die Wallbox Enector ist somit Teil der Kostal Designfamilie und überzeugt auch hier wieder durch die Verschmelzung innovativer Technologie mit höchsten Designansprüchen“, so Kevin Klöcker, Produktdesigner bei Generationsdesign aus Wuppertal. „Die dynamische Form und die angedeuteten Kühlrippen auf der Rückseite schaffen ein spannendes Design – auch in Anlehnung an die automobilen Wurzeln der Firma Kostal – und verdeutlichen den Einsatz in der E-Mobilität.“

Über die Wallbox Enector

Die nun prämierte Wallbox Enector wird anschlussfertig ausgeliefert und ist durch das einfach zu bedienende Prinzip »Plug & Charge« sofort einsatzbereit sowie mit einer Vielzahl von Elektrofahrzeugen und Hybridmodellen kompatibel.

Die Wallbox Enector von Kostal kann kompatible E-Fahrzeuge und Hybridmodelle aus allen verfügbaren Stromquellen schnell und sicher laden. Dafür bietet die Wallbox eine Ladeleistung einphasig bis zu 3,7 kW sowie dreiphasig bis zu 11 kW.

In Verbindung mit dem Kostal Smart Energy Meter und der Kostal Solar App spielt die Wallbox Enector ihre volle Stärke aus. Mit dem passenden Freischaltcode stehen dem Nutzer verschiedenen Lade-Modi zur Verfügung. Neben dem Solar Pure Mode (reines solares Laden) verfügt die Wallbox auch über den Modus Solar Plus Mode (solarunterstütztes Laden). Die Wallbox kann dann über die Kostal Solar App in Echtzeit gesteuert werden.

Enector AC 3.7/11
Modell Enector AC 3.7/11
Material Kunststoff – Gehäuse Schutzart IP54
Montageart (Innen / Außen) Innen/Außen
Anschlusstypen AC-Wallbox mit fest angeschlossenem TYP2 Ladekabel (7,5m)
Anschlussmöglichkeiten 1-phasig / 3-phasig
Max. Absicherung C16
Anzahl nutzbarer Phasen bis zu 3
Fehlerstromschutz Interne DC Fehlerstromerkennung (RDC-MD >6 mA)
Lastmanagement Über Komfortfunktionen (Blackout Schutz, Solar Pure Mode, Solar Plus Mode) des Kostal Smart Energy Meter
Netzspannung 3N~, AC, 400 V oder 1N~, AC, 230 V
Anschlussleistung max. 11kW
Leistung pro Ausgang 16A – max. 3,7 kW/ 11kW
RFID (ja / nein) nein
Digitale Schnittstelle Freigabeeingang falls die Komfortfunktion nicht genutzt wird
Anzahl Ladepunkte 1

Die Kostal Wallbox Enector kann ab Januar 2022 bestellt werden. Die Auslieferung startet ab Ende des ersten Quartals 2022.

Weitere Informationen auf www.kostal-solar-electric.com

Die Kostal Solar App:

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.